Übung der Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung

Verkehrsunfall mit Gefahrgutzug

Die im Löschzug Altstadt integrierte Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung nahm am Samstag, den 14. November 2009 an einer Übung teil, bei der mehere Einheiten der Stadtfeuerwehren koordiniert werden mussten.
Gemeinsam mit den örtlichen Rettungsorganisationen übten die Regensburger Einsatzkräfte einen Zugunfall, bei dem es mehere Verletzte zu retten galt. Die besondere Herausforderung für die Unterstützungsgruppe bestand darin, möglichst viele Informationen über den verunfallten Gefahrgutzug bereit zu stellen. Dieser hatte nach Übungsannahme Essigsäure geladen, die nun nach dem Crash teilweise austrat. Die Mitglieder der UG erstellten rasch eine Kräfteübersicht, sowien eine Lagekarte und wickelten den Funkverkehr an der Einsatzstelle ab. Geübt wurde rund drei Stunden.

  • img_ugoel_14112009_1
  • img_ugoel_14112009_2

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung .