Kirchmeierstr. 18f, 93051 Regensburg

Heißbrandausbildung in Amberg

Am 28. Oktober hieß es für einige Kameraden der Feuerwehren in Regensburg früh aufstehen – nicht für einen Einsatz, sondern für eine Übung. Um 6.45 Uhr starteten wir am Pendlerparkplatz am Lappersdorfer Kreisel, dem Treffpunkt mit den anderen Einheiten aus dem Stadtgebiet. Unser Ziel war die Atemschutz-Heißausbildung in Amberg.

Zu Beginn simulierten wir einen Zimmerbrand an einem kleinen Modellzimmer. Rauchentwicklung, Brandausbreitung bis zur Durchzündung des Modellzimmers konnten mit und ohne Wärmebildkamera beobachtet werden. Anschließend ging es heiß her – aufgeteilt in 3er-Trupps zur Wärmegewöhnung. Die nächste Herausforderung war eine Personensuche in einem dunklen, heißen und verrauchten Bereich. Nach der erfolgreichen Rettung von zwei Puppen folgte die letzte Aufgabe: systematisch richtiges Entkleiden nach dem Atemschutzeinsatz.

Nach einer kleinen Stärkung traten wir die Heimreise an. Ein großer Dank gilt der FF Amberg sowie den zwei Kameraden, die vor Ort den Tag begleiteten und für gute Hitze sorgten. Ebenso danken wir der Führung der FF Regensburg und allen anwesenden Ausbildern.

DEIN Ansprechpartner
für den Löschzug

Michael Rewitzer
Löschzugführer

Kommende Termine

Do, 30. Mai 2024, 08:00 - 12:00
Absicherung Fronleichnamsprozessionen
Sa, 01. Juni 2024, 00:00
Wandertag LZ (weitere Infos folgen)
Sa, 08. Juni 2024, 00:00
UG-ÖEL: Übung mit mehreren Einheiten
Mi, 12. Juni 2024, 18:30 - 21:00
Thema: FwDV3 mit Atemschutz

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung .