• Home
  • Aktuelles
  • 4 neue „Truppmänner“ für den Löschzug Altstadt

4 neue „Truppmänner“ für den Löschzug Altstadt

Wie jedes Jahr bildet der Löschzug Altstadt neu dazugekommene Helferinnen und Helfer, sowie Jugendliche aus der Jugendfeuerwehr im Rahmen der Basisausbildung in den Grundlagen des Feuerwehrdienstes aus, um so die Einsatzbereitschaft des Löschzuges noch weiter zu stärken. In diesem - von Corona geprägten Jahr ist dies natürlich eine besondere Herausforderung für die Auszubildenden, aber auch für die Ausbilder. In der zweiten Ausbildungsrunde diesen Jahres hat eines unserer neuesten Mitglieder Laura Gradl (die als "Quereinsteigerin" ihren Weg in den Löschzug Altstadt gefunden hat) ihre Ausbildung absoloviert und berichtet über ihre Grundausbildung:

Wie jedes Ehrenamt lebt auch die freiwillige Feuerwehr von seinen engagierten Mitgliedern, die gemeinsam einen wichtigen Beitrag in unserer Gesellschaft leisten. Da ich in meiner Freizeit etwas Sinnvolles tun und aktiv Anderen helfen wollte, habe ich mich im August 2020 beim Löschzug Altstadt gemeldet, um Mitglied zu werden – Auf jeden Fall eine gute Entscheidung!
Bevor ich überhaupt einen Monat „dabei“ war, hatte ich auch schon das große Glück, am Basismodul der Modularen Truppausbildung (MTA), das Mitte September starten sollte, teilnehmen zu dürfen. Anders als meine Kameraden, die entweder schon bei der Jugendfeuerwehr oder einer anderen Feu-erwehr Erfahrungen sammeln konnten, hatte ich vom konkreten Ablauf bei Brand- oder Hilfeleistungseinsätzen noch wenig bis gar keine Vorstellungen. Das sollte jedoch kein Problem sein; egal ob es sich um spezielle Feuerwehrknoten, den Aufbau einer Wasserversorgung zur Brandstelle mit verschiedensten Wasserentnahmestellen, die Vornahme von Schläuchen zur Brandbekämpfung oder um die Grundzüge eines Hilfeleistungseinsatzes mit diversen Geräten handelte, unsere Ausbilder brachten uns mit viel Geduld, Engagement und der manchmal angebrachten Strenge jeden Handgriff von Grund auf bei. Gegliedert wurde unsere Ausbildung in Online-Schulungen (zuhause) und Präsenzveranstaltungen im Gerätehaus an der Kirchmeierstraße. Während uns online die notwendigen Theorie-Basics im Rahmen einer Videokonferenz beigebracht wurden, konnten wir das dadurch Erlernte – natürlich unter Einhaltung der Abstandsregeln und den Hygienevorschriften – gleich im Gerätehaus für den richtigen Einsatz üben. Am 29.10.2020 bzw. am 30.10.2020 war es dann soweit: Unser Können wurde sowohl theoretisch als auch praktisch in Burgweinting bzw. Grass auf die Probe gestellt. Wie es bei einer so gut organisierten und umgesetzten Ausbildung (vielen Dank nochmal!) fast nicht anders sein kann, haben wir die Zwischenprüfung alle erfolgreich bestanden und freuen uns darauf, unsere Kameraden als „Truppmann“ nun auch aktiv im Einsatz unterstützen zu dürfen.


Teilnehmer der MTA-Grundausbildung im Oktober 2020 waren Lukas Lommer (LZ Altstadt), Johannes Fuchs (LZ Altstadt), Laura Gradl (LZ Altstadt), Brenden Martzinek (LZ Altstadt), sowie Adrian Dragulelei vom Löschzug Winzer.

MTA 10 2020 Teilnehmer

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung .